Stadtführung mit Weinprobe

Würzburger Weinschätze

Erleben Sie die Geschichte des Frankenweins bei einer außergewöhnlichen Führung durch die historischen Würzburger Weingüter. Unter der sachkundigen Leitung ausgebildeter Weingästeführer erleben Sie eine Weinprobe der besonderen Art mit Historie und Weinkunde: Geschichte des Frankenweins, Rebsorten und Böden, Gang durch das Weinjahr in einem Musterweingarten. Zu je zwei ausgewählten Weinproben (0,1 l) in jedem der drei Weingüter reichen wir passendes Gebäck einer alteingesessenen Würzburger Familienbäckerei: Schinkenstängli, Käsestängli und Weinstöckli.

Staatlicher Hofkeller

Die fürstbischöfliche Residenz zu Würzburg gehört als Weltkulturerbe zu den schönsten Schlössern Europas und ebenso sein einzigartiger Weinkeller (mögliche Besichtigung bei Gelegenheit). Im Jahr 1128 vom Bischof Embricho gegründet, zählt das Weingut mit seiner 900-jährigen Geschichte zu den ältesten der Welt. Fürstlich wie seine Architektur sind auch seine Weine. Seine Lagen erstrecken sich über das gesamte Anbaugebiet Frankens. Eine Besonderheit bilden die Rotweine vom Bundsandstein geprägten Untermain.

- Frizzi Secco Rotling Deutscher Perlwein

- Dorfprozeltener Domina trocken VDP. Ortswein

 

Bürgerspital

Was das burgundische "Hotel-Dieu" in Beaune ist, ist für Würzburg das mittelalterliche Bürgerspital.Vor mehr als 700 Jahren von reichen Bürgerfamilien für bedürftige Würzburger gegründet, bilden die Weinberge bis heute den Grundstock für die soziale Einrichtung. in den Kellern lagert der älteste trinkbare Wein der Welt- ein Steinwein aus dem Jahre 1540! Hier wurde auch 1726 der typische Bocksbeutel geboren, der seither für den Frankenwein steht.

- Würzburger Stein Riesling trocken VDP.ERSTE LAGE

- Würzburger Stein Müller-Thurgau trocken VDP. ORTSWEIN

 

Juliusspital

Das vom Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn im Jahr 1576 gegründete Juliusspital für kranke Bürger zählt heute mit 180 ha Weinberge zu den größten Weingütern deutschlands. entsprechend dem sozialen Auftrag der Stiftung sind die Erträge des Weinguts noch heute ein Teil der wirtschaftlichen Grundlage. Einzigartig ist das Zusammengehen von Krankenhaus und Weingut in historischer Barockarchitektur: "Mit jedem Schluck eine gute Tat!"

- Würzburger Stein Silvaner trocken VDP. ERSTE LAGE

- Würzburger Stein Weißer Burgunder trocken VDP: ERSTE LAGE

  • drei historische Würzburger Weingüter
  • Geschichte und Einführung in die fränkische Weinkunde
  • Historische Gästeführung mit ausgebildeten Weingästeführerinnen und -führern
  • insgesamt 6 Weinproben (je 0,1l)
  • Würzburger Gebäckspezialitäten
  • Anmeldung erforderlich
  • April bis Oktober

    Samstag um 14:00 Uhr

  • 2 Stunden
  • Frankoniabrunnen
    Residenzplatz 2A, 97070 Würzburg
  • 50,00 €

    Öffentliche

    50,00 € / Person

     

    Gruppe

    500,00 € (bis 10 Personen pauschal)
    ab 11 Personen 50,00 € / Person
    max. 15 Personen, dann 2 Gästeführer

Weitere Informationen

  • Sprache: deutsch
  • Mindestens 10 und höchstens 20 Teilnehmer
  • Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen.
  • Die Weinprobenführung beinhaltet keine Kellerführungen